Körper:„Die Logistik bei den Auslandseinsätzen ist eine große Herausforderung“

Veröffentlicht am 12.04.2010 in Bundespolitik
SPD Parlamentarier beim BWB in Koblenz
BWB-Vizepräsident Reinhard Schütte, MdB Fritz Rudolf Körper, MdB Rainer Arnold, BWB-Präsident Harald Stein und MdL Herib

SPD-Mitglieder des Verteidigungs­ausschusses informierten sich beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung in Koblenz

„Die Logistik bei den Auslandseinsätzen ist eine große Herausforderung für die Bundeswehr – gerade in Afghanistan“, so MdB Fritz Rudolf Körper nach dem Gespräch mit der Führungsspitze des Bundesamtes für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB).

Körper und sein MdB-Kollege Rainer Arnold, beide Mitglieder im Verteidigungsausschusses des Bundestags, besuchten die größte technische Behörde in Deutschland mit Hauptsitz in Koblenz. Das BWB ist für die Ausstattung der Streitkräfte mit moderner Technik und modernem Gerät zuständig. „Zu den Kernaufgaben gehören die Entwicklung, Erprobung und Beschaffung von Wehrmaterial“, fasst BWB-Präsident Harald Stein das Aufgabenspektrum seines Amtes zusammen.

Die zuständigen Projektleiter gaben den beiden Parlamentariern einen Überblick über die aktuellen Rüstungsprojekte in den Bereichen „Land-, Luft-, See-Verteidigung“. Hier geht es um hochkomplexe Waffensysteme bei Panzern, Flugzeugen und Schiffen bis zu den persönlichen Ausrüstungsartikeln der Soldaten. „Dabei wurde deutlich, dass die eingesetzte Technik immer höhere Anforderungen an unsere Soldaten stellen. Deshalb ist eine gute Ausbildung unabdingbar“, so SPD-MdB Körper nach dem Gespräch im BWB.

Auch bei der „logistischen Organisation der Auslandseinsätze“ sind die BWB-Experten eingebunden. „Die Versorgung der deutschen Einheiten in Afghanistan, zum Beispiel mit Treibstoff und Ersatzteilen, ist besonders schwierig und birgt große Gefahren. Dies ist nicht so im öffentlichen Bewusstsein“, stellte Körper fest.

 

Termine

18.02.2018, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Erweiterten Vorstandssitzung des SPD Gemeindeverbandes Sportheim am Sportplatz in Fürfeld

20.02.2018, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Einladung zum Ortstermin im Gewerbegebiet Pfaffen-Schwabenheim mit Marc Ullrich Gewerbegebiet Pfaffen-Schwabenheim

22.02.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Marc Hausbesuche Hackenheim

22.02.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Gesprächsrunde mit jungen Kandidaten und Marc Ullrich Gesprächsrunde mit jungen Kandidaten und Marc Ullrich

23.02.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Marc Hausbesuche Hackenheim

Wir bei Facebook

Mitglied werden

Für Sie im Europa-Parlament: Norbert Neuser

E-Mail: europabuero.neuser@t-online.de

Für Sie im Landtag RLP: Dr. Denis Alt

Wahlkreis 18 (Kirn, Kirn-Land, Meisenheim, Bad Sobernheim, Rüdesheim)

E-Mail: buero@denis-alt.net

Wilhelm-Dröscher-Preis