Kurt Beck holt die Kuh vom Eis

Veröffentlicht am 11.02.2011 in Bundespolitik

Dienstag Nacht erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Verhandlungen des Vermittlungsausschusses zwischen Bundestag und Bundesrat zur Harz4-Reform für gescheitert. Hauptgrund war Ursula von der Leyens unerschütterliches Dogma der 5-Euro-Erhöhung für ALG2-Empfänger.

Nun versuchte die Bundesregierung ein Bundesland zum Einlenken zu bringen, um die Reform wie geplant durchzubringen. Aber selbst die im Kröten-schlucken erfahrenen Grünen des Saarlandes lehnten dankend ab. Der Bundestag stimmte am Donnerstag der Regierungsvorlage zu. Programmiert war die Ablehnung der Reform durch den Bundesrat in seiner heutigen Sitzung. Offenbar hatte nicht nur die Bundesregierung verhandelt.
Kurt Beck sagte heute morgen schon vor der Bundesratssitzung, daß der Bundesrat den Vermittlungsausschuß erneut anrufen würde. "Es geht um die Menschen" war sein Argument. Schließlich habe das Verfassungsgericht die Politik zu einer Lösung verurteilt. Wenn die Politik das nicht schaftte steigere sich die Politikverdrossenheit noch mehr. Beck verkündete, daß die NRW- Ministerpräsidentin Kraft (SPD), der Sachsen-Anhaltinische Ministerpräsident Böhmer und Bayerns Ministerpräsident Seehofer mit ihm für die erneute Anrufung des Vermittlungsausschusses stimmen würden.
So kam es denn auch. Ursula von der Leyen, sichtlich um Fassung bemüht, verkündete, daß man nun das Verhandlungspaket verkleinern würde. Vorrangig ginge es nun um die Höhe des Regelsatzes und die Zusatzleistungen, wie Fahrkarten oder Kühlschränke. In den Zusatzleistungen kündet sich auch der Kompromiß an. Würden diese erhöht, könnte von der Leyen ihr Dogma der 5-Euro-Erhöhung bewahren.
Kurt Beck, der erfahrenste aller ministerpräsidenten, hat sozusagen die Kuh vom Eis geholt: es wird erneut verhandelt. Hoffen wir, daß er auch Mitglied der Verhandlungskommission wird.

Quelle`Landeszeitung

 

Homepage SPD Ortsverein Monzingen

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

Hartz-IV-Reform

Hallo liebe Monzinger Genossen, lieber Klaus, das finde ich klasse, dass ich auf Eurer Seite den Landeszeitung-rlp - Artikel "Kurt Beck holt die Kuh vom Eis" lesen kann. Es tut gut zu wissen, dass unser Kurt mal wieder genau das Richtige gemacht hat. Übrigens, [b]www.landeszeitung-rlp.de[/b] ist jeden Tag lesenswert und informativ. Solidarische Grüße Doris

Autor: Doris Dahl, Datum: 12.02.2011


Termine

18.02.2018, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Erweiterten Vorstandssitzung des SPD Gemeindeverbandes Sportheim am Sportplatz in Fürfeld

20.02.2018, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Einladung zum Ortstermin im Gewerbegebiet Pfaffen-Schwabenheim mit Marc Ullrich Gewerbegebiet Pfaffen-Schwabenheim

22.02.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Marc Hausbesuche Hackenheim

22.02.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Gesprächsrunde mit jungen Kandidaten und Marc Ullrich Gesprächsrunde mit jungen Kandidaten und Marc Ullrich

23.02.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Marc Hausbesuche Hackenheim

Wir bei Facebook

Mitglied werden

Für Sie im Europa-Parlament: Norbert Neuser

E-Mail: europabuero.neuser@t-online.de

Für Sie im Landtag RLP: Dr. Denis Alt

Wahlkreis 18 (Kirn, Kirn-Land, Meisenheim, Bad Sobernheim, Rüdesheim)

E-Mail: buero@denis-alt.net

Wilhelm-Dröscher-Preis