Peer Steinbrück - Spitzenkandidat bei Bundestagswahl 2013

Veröffentlicht am 04.10.2012 in Bundespolitik

Der Kanzlerkandidat der SPD für die Bundestagswahl 2013 steht fest: Peer Steinbrück wurde am 01.10.2012 vom SPD-Parteivorstand einstimmig zum Kanzlerkandidaten nominiert.

Steinbrück, der in den Jahren 2002 - 2005 Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen und in den Jahren 2005 - 2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender war, ist seit 2009 Abgeordneter des Deutschen Bundestages.

Die endgültige Entscheidung wird in formeller Hinsicht am 09.12.2012 in Hannover am SPD-Sonderparteitag getroffen.

In seinem Statement "Deshalb kandidiere ich" gab Steinbrück bekannt, dass es mit ihm keinen "langweiligen" Wahlkampf gebe. Steinbrück kritisierte in seiner Rede die schwarz-gelbe Bundesregierung und sieht in dem Kabinett "eines der schlechtesten seit Gründung der Bundesrepublik". Insbesondere die ziellose Politik, Streitereien und Auseinandersetzungen innerhalb der schwarz-gelben Regierung seien für ihn Grund genug zu kandidieren.

Steinbrück steht dabei für ein rot-grünes Regierungsbündnis.

Merkel (Bundeskanzlerin, CDU) wolle die SPD durch gezielte Themen stellenweise "links überholen", meine es jedoch dann nicht ernst, so Steinbrück.

Die von Merkel ins Rennen gebrachte Lohnuntergrenze habe mit den Vorstellungen der SPD über einen flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohn nichts zu tun.

Steinbrück sagte, die SPD habe die Antworten auf die Frage parat, wo Deutschland – auch in und mit Europa – nach dieser Legislaturperiode lande: „Ich glaube, dass es in dieser Wahl 2013 schon darum gehen wird: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“ Steinbrück stehe für Fairness am Arbeitsmarkt, Mindestlöhne, gleiche Bezahlung und Bildung.

Obwohl die SPD laut Steinbrück noch nicht im Wahlkampfmodus steht, ist eines mit Sicherheit jetzt schon klar: Die Sozialdemokraten werden geschlossen hinter Steinbrück einen lebhaften, präsenten und inhaltlich sachlich-konstruktiven Wahlkampf führen.

Mehr zu Peer Steinbrücks "Deshalb kandidiere ich" finden Sie hier.

 

Homepage SPD Gemeindeverband Rüdesheim

Termine

18.02.2018, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Erweiterten Vorstandssitzung des SPD Gemeindeverbandes Sportheim am Sportplatz in Fürfeld

20.02.2018, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Einladung zum Ortstermin im Gewerbegebiet Pfaffen-Schwabenheim mit Marc Ullrich Gewerbegebiet Pfaffen-Schwabenheim

22.02.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Marc Hausbesuche Hackenheim

22.02.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Gesprächsrunde mit jungen Kandidaten und Marc Ullrich Gesprächsrunde mit jungen Kandidaten und Marc Ullrich

23.02.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Marc Hausbesuche Hackenheim

Wir bei Facebook

Mitglied werden

Für Sie im Europa-Parlament: Norbert Neuser

E-Mail: europabuero.neuser@t-online.de

Für Sie im Landtag RLP: Dr. Denis Alt

Wahlkreis 18 (Kirn, Kirn-Land, Meisenheim, Bad Sobernheim, Rüdesheim)

E-Mail: buero@denis-alt.net

Wilhelm-Dröscher-Preis