SPD-Landtagskandidat im Wahlkreis 17 Michael Simon für Aufwertung der Erziehungs- und Sozialdienste

Veröffentlicht am 11.05.2015 in Pressemitteilung

Der SPD-Wahlkreiskandidat im Wahlkreis 17 Bad Kreuznach, Michael Simon, macht in einer Pressemitteilung deutlich, dass die Erzieherinnen und Erzieher sowie die Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsdiensten öffentlicher und freier Träger aus seiner Sicht im aktuellen Arbeitskampf völlig zurecht für eine berufliche Aufwertung kämpfen würden.

Diese sei schon lange überfällig, betont der 43 jährige Diplom-Sozialpädagoge. Er wisse nicht zuletzt aus der eigenen beruflichen Praxis, welch eine große Verantwortung die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien gerade im Hinblick auf das Kindeswohl bedeute. Die frühe Förderung von Kindern in den Kitas bezeichnete er als gesellschaftspolitisch elementar, ebenso die Hilfe und Unterstützung von Familienstrukturen.

Erzieherinnen und Erzieher und Sozialarbeiter verdienten für ihre wichtige gesellschaftliche und verantwortungsvolle Arbeit Anerkennung, echte Wertschätzung und Solidarität. Die Anerkennung dürfe sich aber nicht auf Sonntagsreden reduzieren, sie müsse sich auch in der Bezahlung und Eingruppierung wiederfinden, und natürlich in den Rahmenbedingungen, die für die Qualität der Arbeit, von ganz zentraler Bedeutung seien, erklärt der Sozialdemokrat.

 

Termine

31.05.2018 - 31.05.2018
Termine Mai 2018

19.06.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
BÜRGERINFORMATIONSGESPRÄCH DER SPD Café "Süße Ecke", Berliner Straße, Bad Kreuznach (ST Bad Münster am Stein-Ebernburg)

30.06.2018 - 30.06.2018
Termine Juni 2018

31.07.2018 - 31.07.2018
Termine Juli 2018

31.08.2018 - 31.08.2018
Termine August 2018

Wir bei Facebook

Mitglied werden

Für Sie im Europa-Parlament: Norbert Neuser

E-Mail: europabuero.neuser@t-online.de

Für Sie im Landtag RLP: Dr. Denis Alt

Wahlkreis 18 (Kirn, Kirn-Land, Meisenheim, Bad Sobernheim, Rüdesheim)

E-Mail: buero@denis-alt.net

Wilhelm-Dröscher-Preis