30.08.2016 / Stadtverband

Sommerfest am Sonntag, 11.09.2016

Unsere Mitglieder, Freunde und Förderer laden wir herzlich ein zum Sommerfest des SPD-Stadtverbandes. Am 11.09.2016 feiern wir auf dem Bolzplatz in der Königsberger Straße am Meckenbacher Weg in Kirn. Zum Frühschoppen spielt die Kolpingkapelle Kirn mit 16 Musikern auf. Da ist gute Laune schon vorprogrammiert.

Fürs leibliche Wohl haben wir bestens gesorgt. Der Grill wird nicht kalt werden. Am Nachmittag gibt es Kaffee und selbst gebackene Kuchen. 

Natürlich fehlt auch ein frisch gezapftes Kirner Bier nicht. 

Wir freuen uns sehr über Euren Besuch, kommt nach Kirn, feiert mit uns.

 

30.08.2016 / Fraktion

Julia Gäns aus Bockenau ab sofort mit im Team!

Seit einigen Tagen ist Julia Gäns ganz offiziell Mitglied des Verbandsgemeinderates Rüdesheim und damit Teil der SPD-Fraktion.

Auch wenn der Grund für ihr Nachrücken eine sehr traurige Ursache hat, freuen wir uns natürlich dennoch, dass Julia unsere Fraktion im Verbandsgemeinderat mit ihrem Engagement bereichert und für die Sozialdemokratie und die Belange der Bevölkerung der Verbandsgemeinde einsteht.

Julia selbst zu ihrer neuen Funktion: "Ich freue mich auf jeden Fall, ab sofort die SPD im Verbandsgemeinderat zu vertreten und würde mich sehr freuen, wenn wir unsere gesteckten Ziele gemeinsam erreichen."

Dafür wünschen wir dir viel Glück und stets ein gutes Händchen! Wir freuen uns ebenfalls auf eine tolle Zusammenarbeit und eine gute Zeit!

Für die Fraktion: Markus Stein

Für den Gemeindeverband: Michael Schaller

 

11.08.2016 / Stadtverband

Integriertes Verkehrsentwicklungskonzept (IVEK) bei der SPD - Vorstellung in Mitgliederversammlung

Zu einer Mitgliederversammung am Dienstag, dem 30. August 2016 um 19.00 Uhr hat der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Bad Kreuznach Günter Meurer in die Mensa des Gymnasiums am Römerkastell eingeladen.

Thema des Abends ist die Vorstellung der Bausteine des integrierten Verkehrsentwicklungskonzeptes (IVEK) für die Stadt Bad Kreuznach. Vortragen werden Dr. Ing. Michael Frehn, Andreas Henschel und Jürgen Bergmann-Syren. Moderieren wird Wolfgang Böhme - eine Diskussion schliesst sich an.

Ebenfalls auf der Tagesordnung stehen die Wahl einer neuen Schriftührung im Stadtverband, die Begrüßung von Neumitgliedern, weiterhin die Wahl von Vertretern zur UB-Vertreterversammlung sowie der Wahlkreiskonferenz für die Bundestagswahl 2017.

 

09.08.2016 / Ankündigungen

SPD vor Ort: Politsalon im Stadtteil Winzenheim

Der nächste "Politsalon" des SPD-Stadtverbandes Bad Kreuznach im Rahmen der Stadtteilarbeit findet am Dienstag, dem 13. September 2016 ab 19.00 Uhr im "Blauen Klaus", Bretzenheimer Straße 96 im Stadtteil Winzenheim statt.

In lockerer Atmosphäre besteht die Möglichkeit mit Ratsmitgliedern und Mitgliedern des Parteivorstandes zu diskutieren, Anregungen für die Arbeit vor Ort sind ebenfalls willkommen.

 
 
Latwerch Kochen in Roxheim

02.08.2016 / Ortsverein

Latwerch Kochen beim Ortsverein Roxheim

Mittwoch, den 17.08. geht’s los: Um 17.00 Uhr werden wieder Helferinnen und Helfer gebraucht um die ca. 800 kg Zwetschgen zu Entkernen und die ersten beiden Kupferkessel mit dem Obstmus zum Kochen zu bringen. Donnerstag bis Samstag heißt es dann wieder: „Nicht geschüttelt sondern gerührt“ und weiter „Wir lassen nichts anbrennen“ .

 
AfA-Logo

19.07.2016 / Wirtschaftspolitik

Keine Zustimmung zu CETA - AfA fordert Delegierte des Parteikonventes auf, CETA abzulehnen

Am 19. September 2016 wird der Parteikonvent in Wolfsburg zusammenkommen, um über das Freihandelsabkommen CETA zu beraten.

„Wir fordern die Delegierten auf, dem Abkommen nicht zuzustimmen“, so Kreisvorstandsmitglied Gernot Bach in einer Presseerklärung. Der Konvent vor zwei Jahren hatte rote Linien formuliert, die für die Verhandlungen zu den Freihandelsabkommen TTIP und CETA maßgeblich sein sollten. Durch diesen Beschluss und den massiven öffentlichen Druck wurden das kanadische Abkommen CETA zum Teil nachverhandelt.

Parteichef Sigmar Gabriel hat dabei insbesondere seine Vorstellungen eines reformierten Investor-Staat-Schiedsverfahren mit Hilfe eines internationalen Schiedsgerichtshofes eingebracht. Dies hat zweifelsohne zu Verbesserungen geführt. Analysen und Stellungnahmen der DGB, der Arbeitsgemeinschaft der Juristen in der NRW SPD (ASJ NRW) und des Deutschen Richterbundes zeigen allerdings, dass CETA weiterhin viele Probleme beinhaltet und rote Linien der SPD gerissen werden.

Daher kommen wir zu dem Schluss, dass CETA in der vorliegenden Fassung für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen auch im Kreis Bad Kreuznach nicht zustimmungsfähig ist. Das sollte das Signal des Konvents im September sein.

 

14.07.2016 / Ortsverein

SPD Sommerfest in Monzingen

Einladung zum 34.  SPD-Sommerfest am Sonntag, den 31. Juli 2016, ab 11.30 Uhr                                                             Flyer!

Der SPD-Ortsverein Monzingen feiert am Sonntag, den 31. Juli 2016 sein diesjähriges Sommerfest im Kaisergarten in Monzingen (am alten Sportplatz), zu dem wir alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich einladen.

 

12.07.2016 / Ortsverein

Warum denn in die Ferne schweifen? SPD-Ortsverein Feilbingert wandert rund um den Lemberg

Rund 20 Teilnehmer trafen sich am Wochenende auf der Lemberghütte zu einer anspruchsvollen Wanderung rund um den „Hausberg“ der Ortsgemeinde Feilbingert. Die Tour führte von der Hütte zum Schmittenstollen, wo die Genossinnen und Genossen bei einem kühlen Getränk erste Rast einlegten. Von dieser Station führte der Weg bergab Richtung Oberhausen, teilweise über den Prämiumwanderweg und mit Halt an wunderschönen Aussichtspunkten.

Der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Rainer Müller, führte fach- und sachkundig die interessierte Gruppe vorbei an ehemaligen Steinbrüchen, erklärte neben den Ereignissen um den früheren Bergbau auch die unter Schutz stehende Flora und Fauna rund um den Lemberg. Ein gemeinsames Abendessen auf der Lemberghütte bildete den Abschluss.

 
Ehrung_Sommerfest_2016_in_Staudernheim_an_der_Nahe

02.07.2016 / Ortsverein

Rückblick SPD-Sommerfest in Staudernheim an der Nahe

Für unser diesjähriges SPD-Sommerfest am 23. Nahe-Rad-Erlebnistag in Staudernheim an der Nahe möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bei allen Helferinnen und Helfer und bei unseren Gästen für ihr Kommen herzlich bedanken.

Es hat uns sehr gefreut, dass es Euch/Ihnen auf unserem Fest gefallen hat. Besonders erfreut waren wir auch darüber, dass viele Odernheimer Genossinnen und Genossen den Weg zu uns gefunden hatten.

Mit der Hoffnung nächstes Jahr wieder ein Sommerfest organisiert zu bekommen und dies insbesondere zum Anlass zu nehmen, eine 50-jährige Mitgliedschaft entsprechend zu würdigen, anbei ein Foto von der diesjährigen Ehrung.

Euch allen weiterhin eine schöne Woche & natürlich ein spannendes Halbfinale am Donnerstagabend. J 

 

24.06.2016 / Arbeit

AfA zur Betriebsratswahl bei Meffert: Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

„Zunächst einmal Gratulation an alle Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrer Kandidatur und der erfreulich hohen Wahlbeteiligung für ein Stück betriebliche Demokratie und für eine Stärkung der Sozialpartnerschaft im Arbeitsleben gesorgt haben“, so die Stellungnahme der in der AfA organisierten sozialdemokratischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Es versteht sich von selbst, dass die AfA auch weiterhin Solidarität mit den nunmehr durch ein Mandat versehenen Betriebsratsmitgliedern üben wird, weil wir wissen, das die Arbeit jetzt erst beginnt: Einlesen in das Betriebsverfassungsgesetz, Zugänge zu erfolgten und aktuellen Gerichtsentscheidungen organisieren, evtl. Sprechstunden für Betriebsangehörige einrichten, Räumlichkeiten und Info-Material besorgen, die Liste ist lang.

Insoweit war und ist die nach 70 Jahren (!!!!) erfolgte Betriebsratswahl ein erster Schritt auf langem Weg. Als AfA sagen wir den Betriebsräten unsere Unterstützung zu, auch nach den Wahlen. Der Hinweis an die Kolleginnen und Kollegen der IG BCE, dass sie über ihre Gewerkschaft den Rechtsschutz des DGB genießen, ist hoffentlich überflüssig.

 

14.06.2016 / Ortsverein

SPD Mitgliederversammlung in Monzingen

Einladung

Am Donnerstag, 23. Juni 2016, findet um 19.30 Uhr, in der Gaststätte „Festhalle“ in Monzingen eine Mitgliederversammlung statt, zu der herzlich eingeladen wird.

 

Vorläufige Tagesordnung:

1.   Bericht des Vorstandes

a) Bericht Vorsitzender  
b) Bericht Kassierer

2.   Aussprache zu den Berichten

3.   Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

4.   Wahl eines Versammlungsleiters

5.   Neuwahl des OV Vorstandes

6.   Wahl von Delegierten für die verschiedenen Konferenzen

7.   Wahl von zwei Kassenprüfern/Prüferinnen

8.   Informationen von MdL Dr. Denis Alt

9.   Verschiedenes und Schlusswort

Der Vorstand des SPD OV Monzingen freut sich auf eure Teilnahme.

Klaus Stein
Vorsitzender OV Monzingen

 

 

 

26.05.2016 / Arbeit

SPD-Kreisvorstand Bad Kreuznach zu Meffert: Solidarität mit den Beschäftigten

„Das Betriebsverfassungsgesetz und das Recht auf Mitbestimmung sind vom Unternehmen zu respektieren“

Bad Kreuznach / Roxheim

Der SPD-Kreisvorstand Bad Kreuznach hat auf seiner Sitzung am Mittwoch in Roxheim seine Solidarität mit den Beschäftigten der Firma Meffert deutlich zum Ausdruck gebracht, die mit Unterstützung der Gewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) im Unternehmen einen Betriebsrat gründen möchten. Am 22. Juni ist die Wahl vorgesehen.

 

21.05.2016 / Arbeit

SPD-Arbeitsgemeinschaft (AfA) bei Fa. Michelin

Herzlicher Empfang durch den Betriebsrat , Infos und Führung durch das Unternehmen

"Wir sind begeistert!", so die einhellige Feststellung der Teilnehmer bei einer Betriebsführung beim zweitgrößten Arbeitgeber in der Region, des Reifenherstellers Michelin. Mitglieder des Landesvorstandes der AfA sowie der Kreisvorstände Bad Kreuznach und Alzey-Worms nutzten gerne die Gelegenheit, den Weg „vom Kautschuk bis zum fertigen Reifen“ vor Ort in Augenschein zu nehmen.

 

19.05.2016 / Allgemein

Dank an Genossinnen und Genossen

Heute freuen wir uns über die Wahl von Malu Dreyer und gratulieren allen alten und neuen Ministerinnen und Ministern sowie den Staatssekretärinnen und Staatssekretären der neuen Landesregierung!

Ganz herzlich möchte ich dafür noch einmal allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer danken. Ihr habt mit Eurem Engagement unseren fulminanten Wahlkampf und damit die heutige Wahl von Malu Dreyer erst möglich gemacht.

Wir sind stolz darauf, was die Sozialdemokratie in der Vergangenheit für Rheinland-Pfalz erreicht hat und freuen uns auf die Herausforderungen, die vor uns liegen. Bei allem, was wir tun, haben wir ein Ziel im Blick: Rheinland-Pfalz soll auch in Zukunft ein sozial gerechtes, wirtschaftlich starkes und lebenswertes Land bleiben.

Solidarische Grüße


Daniel Stich
Generalsekretär

 

 

26.04.2016 / Aktuell

SPD-Kreisvorstand: Hans-Dirk Nies soll unser Landratskandidat werden

Bei der SPD-Kreisvorstandssitzung am 26. April in Waldböckelheim stand die Landratswahl im Mittelpunkt der Beratungen. Der Vorstand beschloss einstimmig, den Ersten Kreisbeigeordneten Hans-Dirk Nies als Kandidaten vorzuschlagen.

 
AfA-Logo

24.04.2016 / Arbeit

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen traf sich in Bad Kreuznach

SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen traf sich in Bad Kreuznach – Sozialdemokratische Arbeitnehmer haben einiges vor!

Der Vorstand der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)  im Kreis tagte im Rahmen eines offenen Vorstandstreffens im Parteihaus des SPD-Stadtverbandes Bad Kreuznach in der oberen Mannheimer Straße.

Zunächst zeigte man sich erfreut darüber, dass es der SPD bei den Landtagswahlen am 13. März erneut gelungen war, stärkste Partei zu werden und mit Malu Dreyer wieder die Ministerpräsidentin zu stellen. Auch die Direktwahl von Dr. Denis Alt im Wahlkreis 18 und das achtbare Ergebnis des AfA-Kreisvorsitzenden Michael Simon gegen Julia Klöckner im Wahlkreis 17 erfüllte die sozialdemokratischen Arbeitnehmer mit Freude. Michael Simon bedankte sich ausdrücklich für die solidarische Unterstützung, auch im Namen von Denis Alt.

 
Jubilarin J. Haas (5 v.l.) und Vorsitzender Markus Stein (4 v.l.) mit dem Ortsverein. (Bild: Reinhard Koch, Ippenschied)

14.04.2016 / Ortsverein

Ehrungen, Vorstandswahlen, Landtagswahl: Die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Winterbach-Gebroth-Allenfeld

Am 13.04.2016 fand um 19.00 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Winterbach-Gebroth-Allenfeld statt. Neben den Mitgliedern des Ortsvereins wurden auch der Kreisvorsitzende der SPD, Hans-Dirk Nies, sowie der Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbandes Rüdesheim, Michael Schaller, begrüßt.

Landtagswahl 2016

Die Versammlung konnte mit großer Freude das vergangene Landtagswahlergebnis reflektieren. Dabei wurde der Blick nicht nur auf die Ergebnisse in den 3 Ortsgemeinden des Vereins (Winterbach, Gebroth und Allenfeld) sondern auch auf die Ergebnisse auf VG-, Wahl- und Landkreisebene geleitet. Alle waren sich einig, dass die rheinland-pfälzische SPD mit Malu Dreyer eine besonnene, vertrauenerweckende und außerordentlich sympathische Spitzenkandidatin hatte, die zu diesem tollen Landesergebnis führte.

 

12.04.2016 / Termine

Bürgersprechstunde der SPD in Bad Münster am Stein-Ebernburg

Die nächste Bürgersprechstunde der SPD-Fraktion im Ortsbeirat Bad Münster am Stein-Ebernburg mit dem Vorsitzenden Erich Menger und Fritz Theiss findet statt am

Dienstag, dem 10. Mai 2016 von 17.00 bis 18.00 Uhr in der "Süßen Ecke", Berliner Straße 53.

Anregungen für die politische Arbeit vor Ort sind - wie immer - willkommen!

 
AfA-Logo

25.03.2016 / Veranstaltungen

AfA in der SPD lädt ein: Rückblick, Arbeitsplanung, Schwerpunkte

Der Kreisvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD im Kreis Bad Kreuznach lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer offenen Sitzung des Vorstandes ein:

Diese findet am Montag, dem 18. April 2016 um 19.30 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle (Mannheimer Straße 238 in Bad Kreuznach) statt.

Auf der Tagesordnung steht die Vorbereitung eines Besuches der Fa. Michelin gemeinsam mit dem AfA-Kreisverband Alzey-Worms, die Besprechung von Projekten und Veranstaltungen, Festlegung der thematischen Schwerpunkte und natürlich ein Rückblick auf die Landtagswahlen.

 
Quelle: pixabay.com

21.03.2016 / Fraktion

SPD-Fraktion im VG-Rat: "Mit Beiträgen macht man keine Politik!"

Bei der aktuellen Diskussion um die Anhebung der Sätze für die Erschließungsbeiträge der Verbandsgemeindewerke Rüdesheim kann man sich eigentlich nur an dem orientieren, was die deutschen Gerichte bereits in zahlreichen Urteilen gebetsmühlenartig predigten: Wer aus einer Erschließung und der daraus resultierenden Wertsteigerung der Grundstücke einen Vorteil erlangt, muss auch die entsprechenden Kosten für die Erschließung zahlen.

Das ist im Roxheimer Fall nach Auffassung der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat nicht anders zu bewerten.

 

20.03.2016 / Landespolitik

Kandidat Michael Simon (SPD) bedankt sich

„Das gehört sich so und hat etwas mit Anstand zu tun“, meinte der Landtagskandidat der SPD Michael Simon. Ich habe mich riesig gefreut über das Landesergebnis meiner Partei, aber auch über mein persönliches Ergebnis im Wahlkreis und deshalb ist ein Dankeschön selbstverständlich“.

Noch einmal war die SPD daher nach dem Wahlkampf in der Fußgängerzone in Bad Kreuznach präsent, Michael Simon und ein Teil des Helferteams verteilten Rosen an die Bürgerinnen und Bürger.

 

17.03.2016 / Ortsverein

5 Gründe, um bei der SPD Mitglied zu werden!

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Wir wollen sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen – Hilfe von Menschen, die mitmachen und sich einmischen. Auf diejenigen, die Position beziehen wollen zu den großen Zukunftsfragen. Aber auch auf die, die sich vor Ort um einen neuen Kinderspielplatz kümmern oder sich für die Umwelt engagieren.

Fünf gute Gründe für die Mitgliedschaft!          Mitglied werden!

 

 

17.03.2016 / Ortsverein

Rheinland-Pfalz hat gewählt

Denis Alt holt überlegen das Direktmandat - Herzlichen Glückwunsch!

Die Wählerinnen und Wähler haben über die Zusammensetzung des 17. rheinland-pfälzischen Landtages entschieden. Ihm werden erstmals in der Geschichte des Landes fünf Parteien angehören. Stärkste Kraft wurde nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis unsere SPD mit einem Landesstimmenanteil von 36,2 Prozent.  Ergebnisse!

 
Langjährige Mitglieder wurden geehrt

10.03.2016 / Aktuell

Wahlkampf-Endspurt in Kirn

40 Kirner Genossinnen und Genossen waren der Einladung gefolgt und am Mittwoch in den Felsenkeller in Kirn gekommen. Jörg Schallmo begrüßte die Gäste. Sein ganz besonderer Gruß galt zwei neuen Parteimitgliedern, denen Jörg ihre Parteibücher überreichte. 

Denis Alt war der Gast des Abends. Denis schaffte es, seine Zuhörer zu fesseln. In seiner 20-minütigen Rede brachte er die Erfolge der Rot-Grünen Landesregierung auf den Punkt. Finanzentwicklung, Bildungspolitik, innere Sicherheit, Gesundheit und Pflege waren Stationen seiner Rede. Anschließend konnten Fragen gestellt werden, die Denis mit Sachverstand umfassend beantwortete. Mit anhaltendem Beifall wünschten die Kirner Genossinnen und Genossen Denis den verdienten Erfolg beim Kampf und das Direktmandat im Wahlkreis.

Für langjährige Mitgliedschaften wurden Hans Gutschmidt und Jörg Bayer geehrt. Jörg und Denis überreichten Hans Gutschmidt die Urkunde und Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft. Jörg Bayer hält uns bereits seit 25 Jahren die Treue.

 

10.03.2016 / Aktuell

FRAU KLÖCKNER SETZT AUF SCHLICHTE UNWAHRHEITEN

Anlässlich der zunehmend schlicht falschen Tatsachenbehauptungen der CDU-Kandidatin Klöckner zur Bildungspolitik...

 

06.03.2016 / Allgemein

MALU in Merxheim

Wahlen am 13. März
Denis Alt und Malu Dreyer

Beide Stimmen für die SPD

Malu Dreyer begeistert in voller Merxheimer Gemeindehalle

 
Auch die SPD war zahlreich vertreten! (Bild: M. Stein)

05.03.2016 / AntiFa/Migration

Demo gegen die AfD: Wo war die CDU?

Hunderte Demonstranten gegen die Wahlkundgebung der AfD in Bad Kreuznach:

Viele Gewerkschafter, Jugendliche und erwachsene Bürgerinnen und Bürger auf dem Parkplatz vor dem Haus des Gastes und dem Fürstenhof. „Flagge zeigen“ war der Titel der Gegenbewegung und in der Tat konnte man die Banner der Gewerkschaften, der SPD und aus der Friedensbewegung entdecken, überwiegend in roter Farbe.

Die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer (SPD) sprach zu den Teilnehmern, selbstgemachte Plakate brachten zum Ausdruck, was gedacht und deutlich vernehmbar ausgesprochen wurde:

Bad Kreuznach will Vielfalt und stellt sich gegen die Thesen der AfD, gegen Fremdenfeindlichkeit, gegen Ausländerhass, Hetze gegen Flüchtlinge und gegen „Feinde der Demokratie“.

 

29.02.2016 / Aktionen

Brötchen-Aktion - Samstag, 05. März 2016

Sonnenschein, gute Laune, Diskussionen und freundliche Gespräche mit den Menschen - so macht Wahlkampf Spaß. Am Samstag, 05. März 2016, ab 08.30 Uhr findet unsere „Brötchen-Aktion“ mit Dr. Denis Alt (Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz, Haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion) vor der Metzgerei Theo Geib in der Hauptstraße 18, Staudernheim / Nahe statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

24.02.2016 / Ortsverein

Denis Alt beim SPD Dämmerschoppen

Am Sonntag, 28.02.2016, ab 17:30 Uhr, lädt der SPD Ortsverein Monzingen zum "Dämmerschoppengespräch" mit MdL Denis Alt ins Gasthaus „Alt Monzingen“ ein. In lockerer Runde werden auch Mitglieder aus dem Ortsgemeinderat und dem Verbandsgemeinderat für Gespräche bei diesem Treffen dabei sein. Unter allen Teilnehmern an dieser offenen Gesprächsrunde wird eine 4-tägige Berlinfahrt für zwei Personen ausgelost.  Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Weitere Infos gibt es immer unter www.spdmonzingen.de.

 
Fachleute im Gespräch: Fritz Wagner beantwortet die Fragen des Ministers zur Stadtgeschichte.

23.02.2016 / Stadtverband

Innenminister Roger Lewenz besucht Kirn

Innenminister Roger Lewenz besucht Kirn und informiert sich über Projekte der Stadtsanierung. 

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Dr. Denis Alt besuchte Innenminister Roger Lewenz unsere schöne Stadt. Bürgermeister Martin Kilian informierte umfassend und anschaulich über die bisher umgesetzten Projekte. Er sparte nicht an Dank für die bisher erhaltene großzügige Förderung aus verschiedenen Fördertöpfen der Landesregierung. Auch Roger Lewenz war bestens vorbereitet und berichtete, dass das Land im Lauf der Jahre über 20 Millionen Euro in Kirn investiert hat. Sehr beeindruckt war er von den erzielten Ergebnissen. Der Minister konnte sich noch gut an seine Eröffnungsrede anlässlich der Freigabe der Kieselbrücke erinnern. Bürgermeister Kilian konnte direkt dazu berichten, dass der Kirner Einzelhandel sich über neue Kunden aus dem Birkenfelder Land freut, die seit dem Brückenbau keine Wartezeit mehr haben, um die Innenstadt und das Einkaufszentrum zu erreichen.

Viele Kirner Bürgerinnen und Bürgern nutzten die Gelegenheit, um Informationen direkt aus erster Hand zu erhalten. Als gelungenes Beispiel für Sanierungsobjekte in Kirn wurde zum Abschluss des kurzen Rundganges der Komplex "Tengelmann" im oberen Steinweg besichtigt. Dort herrscht jetzt wieder rege Geschäftstätigkeit. Im Stadtcafe der Bäckerei Friedrichs endete der Rundgang. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit für weitere Gespräche. Denis Alt konnte viel Zustimmung und Unterstützung mit auf seinem weiteren Weg in den Mainzer Landtag mitnehmen.



 

 

22.02.2016 / Ortsverein

Stimme für Vernunft!

Deutschland darf nicht weiter gespalten werden. Unser Land braucht wieder mehr Zusammenhalt, nicht Hass und Gewalt. Ich erhebe meine Stimme für Vernunft und gegen Radikalisierung, Ausgrenzung und Hetze.

Mitmachen: Stimme für Vernunft!

 
Glückwünsche für Hubertus Brandenburg für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft

18.02.2016 / Stadtverband

Politischer Aschermittwoch in Kirn-Sulzbach

Zum politischen Aschermittwoch und dem legendären Heringsessen luden die Kirn-Sulzbacher Genossen ein. In diesem Jahr waren alle Plätze im Gasthaus Collet besetzt. Vor der Landtagswahl war das Interesse der Kirn-Sulzbacher Genossinnen und Genossen groß, Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Michael Kloos begrüßte als Vorsitzender der Sektion die Gäste: Stadtbürgermeister Martin Kilian, Hans-Dirk Nies, Markus Stein und Jörg Schallmo. Ein Grußwort galt dem Mitbegründer der Sulzbacher SPD, Karl-Heinz Wesemann. Für ein besonderes Jubiläum wurde an diesem Abend Hubertus Brandenburg geehrt, Hans-Dirk Nies überreichte Hubertus für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft Urkunde und Ehrennadel.

Markus Stein überbrachte herzliche Grüße von Denis Alt, der andere Termine wahrnehmen musste. Markus ging ausführlich auf die Meilensteine des Landtagswahlkampfes ein und hob die Erfolge der Landesregierung hervor. Bürgermeister Kilian gab ein Statement zu den aktuellen Entwicklungen in der Stadt. Besonders stolz ist er auf die Entwicklung der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei". In Kirn-Sulzbach beteiligt sich der "Sulzbacher Treff" an diesem Projekt. Die Umsetzung in Kirn-Sulzbach klappt hervorragend.

Michael Kloos warb um Unterstützung im Wahlkampf und leitete dann zum gemütlichen Teil des Abends über.

 

18.02.2016 / Landespolitik

SPD: Einstimmung auf den Endspurt

Zur Mitgliederversammlung am Dienstag, dem 23. Februar 2016 um 19.00 Uhr im Gymnasium am Römerkastell hat der SPD-Stadtverband Bad Kreuznach eingeladen.

Auf der Tagesordnung stehen Wahlen der Delegierten zum Kreisparteitag, Arbeitsberichte von Stadtrat und Fraktion sowie aus den Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen, die Strukturen der Untergliederungen sollen per Satzungsänderung vereinheitlicht werden.

Interessant werden sicherlich auch die aktuellen Berichte über den Landtagswahlkampf und die Einstimmung auf den Endspurt sein, u.a. der Wahlkreiskandidat Michael Simon und Prof. Dr. Dr. Heinz Rüddel werden hierzu vortragen.

 

15.02.2016 / Aktuell

CDU-Plakat ist falsch und täuscht die Menschen

Bekannt unverfroren!

Zum neuen CDU-Wahlplakat erklärt SPD-Generalsekretär Jens Guth:

„Anstatt sich mit Kanzlerin Merkel und Innenminister de Maizière für eine europäische Lösung sowie eine Reduzierung der Flüchtlingszahlen einzusetzen, macht die CDU in Rheinland-Pfalz nun scheinbar Wahlkampf gegen sie. Mit diesem falschen Plakat täuscht die CDU bewusst die Menschen in Rheinland-Pfalz.

 

 

 

14.02.2016 / Veranstaltungen

Politsalon - SPD vor Ort im Stadtteil Bosenheim

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum "Politsalon" am Dienstag, dem 1.März 2016 ab 19.00 Uhr in das Schützenhaus, Friedhofsweg 2 im Stadtteil Bosenheim. Für Gespräche in lockerer Runde stehen Mitglieder des Stadtverbandsvorstandes, des Stadtrates und des Ortsbeirates zur Verfügung.

 
Klaus Stein

05.02.2016 / Ortsverein

Offene Mitgliederversammlung mit D. Alt

Der SPD Landtagsabgeordnete Dr. Denis Alt, kommt am Freitag, 12.Februar, ab 19:00 Uhr, zur „Offenen Mitgliederversammlung“ des SPD Ortsvereins in die Festhalle nach Monzingen. Als weitere Gäste sind Peter Wilhelm Dröscher und Fritz R. Körper eingeladen.

 

30.01.2016 / Termine

Bürgersprechstunde der SPD in Bad Münster am Stein-Ebernburg

Die nächste Bürgersprechstunde der SPD in Bad Münster am Stein-Ebernburg findet

am Dienstag, den 2. Februar 2016 von 17.00 bis 18.00 Uhr in der "Süßen Ecke", Berliner Straße

statt.

Für die SPD-Fraktion im Ortsbeirat sind Erich Menger und Wolfgang Degenkolb anwesend. Anregungen für die politische Arbeit vor Ort sind wie immer willkommen.

 

21.01.2016 / Allgemein

„Willy Brandt im Exil“ - Autorenlesung mit Uwe Heilmann in Bad Kreuznach

Nachdem der Reichstag ohne die Stimmen der SPD das Ermächtigungsgesetz für die Nationalsozialisten beschlossen hatte, wurde der spätere Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zum Flüchtling: Auf einem Boot etwa 100 Kilometer über das Meer zunächst nach Norwegen, später nach Schweden.

Wegen seiner politischen und journalistischen Tätigkeit in Deutschland musste der 1913 in Lübeck geborene Herbert Ernst Karl Frahm Verfolgung befürchten. Auch in der Emigration schrieb der Auswanderer z.B. für die Zeitungen der norwegischen Arbeiterbewegung unter dem Tarnnamen Willy Brandt, dies um die in Deutschland verbliebenen Verwandten zu schützen.

Nach Kriegsende entschied sich Willy Brandt zum Bedauern der norwegischen und schwedischen Freunde zur Rückkehr nach Deutschland, denen er in einem Brief erklärte, er wolle am Aufbau eines friedlichen und demokratischen Landes mitwirken.

(Text: GBCH, STV KH; Bild: GBCH, STV KH)

 

18.01.2016 / Landespolitik

Lewentz: Chaos-Tage bei der CDU

Der rheinland-pfälzische SPD-Vorsitzende Roger Lewentz hat vor politischer Instabilität wegen der andauernden Querelen in den Unionsparteien gewarnt. „Wir erleben Chaostage bei der CDU und der CSU. Völlig überzogene und nicht abgestimmte Vorschläge wie europäische Benzinabgabe und Einsatz der Bundeswehr im Inneren werden aus den Reihen der CDU laut.

 

17.01.2016 / AntiFa/Migration

SPD-Arbeitnehmer: Schäubles Vorschlag war unterirdisch!

Auch wenn die Sache wohl vom Tisch ist: „Unterirdisch“ bezeichnen die SPD-Arbeitnehmer den Vorschlag des Bundesfinanzministers, die Kosten für die Flüchtlingsarbeit durch eine Sonderabgabe der Autofahrer über eine neue Benzinsteuer zu finanzieren, falls die Finanzmittel im Bund und in Europa nicht ausreichen.

„Somit würden wieder einmal vorrangig die Lohnsteuerzahler und hier zumeist die Pendler betroffen, die ihren Arbeitsplatz erreichen müssen“, so Kreisvorstandsmitglied Gernot Bach (Bad Kreuznach, s. Bild).

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD begrüßt ausdrücklich, dass sich die SPD frühzeitig gegen diesen Vorschlag ausgesprochen hat. „Daraus wird nichts werden“, freuen sich sicher auch die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Kreis Bad Kreuznach“, so abschließend in einer Erklärung der AfA.

(Text: GBCH, STV KH; Bild: GBCH, STV KH)

 

15.01.2016 / Landespolitik

Hannelore Kraft zu Gast in Bad Kreuznach - Landtagskandidat Michael Simon hatte eingeladen

Prominente Unterstützung für den Kandidaten: Die stellv. Bundesvorsitzende und Landesvorsitzende der SPD NRW, Hannelore Kraft, diskutierte bei der GEWOBAU Bad Kreuznach mit dem Landtagskandidaten Michael Simon, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und den Geschäftsführern und Mitgliedern der Aufsichtsräte der ansässigen Wohnungsbaugesellschaften sozialdemokratische Schwerpunkte Wohnungsbau/Sozialer Wohnungsbau.

Ebenfalls anwesend: MdL Dr. Denis Alt aus dem benachbarten Wahlkreis.

Gemeinsamer Tenor: Mehr bezahlbarer Wohnraum für Alle !!

 

13.01.2016 / Landespolitik

Alt zum Rechnungshof-Bericht:

Prüfpunkte werden nun analysiert – eilige Polemik ist unpassend

„Der Jahresbericht enthält wie in den Vorjahren eine Reihe von Prüfpunkten mit vielen wichtigen Hinweisen“, erklärt der haushalts- und finanzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Denis Alt, zur heutigen Vorlage des Jahresberichts 2016 durch den Landesrechnungshof. „Diese müssen nun eingehend geprüft werden, danach sind womöglich Konsequenzen insbesondere für den Haushaltsvollzug zu ziehen.

 

12.01.2016 / Landespolitik

Unwort des Jahres

Unwort des Jahres - Gutmensch - und wer es verwendet!

Hier eine Einschätzung durch unseren Generalsekretär Jens Guth.

 
v.l.n.r.: Günter Meurer, Roger Lewentz, Michael Simon, Dr. Heike-Kaster-Meurer, Andreas Hentschel und Carsten Pörksen

12.01.2016 / Allgemein

Neujahrsempfang mit Roger Lewentz

In einem sehr gut besuchten "Haus des Gastes" konnte Stadtverbandsvorsitzender Günter (Günni) Meurer den SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz in Bad Kreuznach willkommen heißen.

 

06.01.2016 / Landespolitik

Dreyer: Das darf in keiner Weise toleriert werden

„Die angezeigten Straftaten in Köln, die sich aus einer großen Tätergruppe gezielt gegen Frauen gerichtet haben sollen, müssen umgehend und umfassend aufgeklärt werden. Dazu sind alle Verantwortlichen aufgerufen und es ist zu klären, wie es dazu kommen konnte“, erklärt die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Spiegel zu den Vorfällen an der Silvesternacht in Köln.

 

 

17.12.2015 / Termine

Bürgersprechstunde der SPD Bad Münster am Stein-Ebernburg

Die erste Bürgersprechstunde der SPD Bad Münster am Stein-Ebernburg im neuen Jahr findet am Dienstag, dem 5. Januar 2016 von 17.00 bis 18.00 Uhr mit Erich Menger und Wolfgang Bartmann im Stadtkaffee, Berliner Straße 56-58 statt.

Anregungen für die politische Arbeit vor Ort sind wie immer willkommen.