Fördergelder zur Öko-Sanierung werden wieder ausgezahlt

Veröffentlicht am 28.01.2010 in Energie und Umwelt
Fritz Rudolf Körper
Fritz Rudolf Körper, MdB

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) kann nun nach einer Auszahlungssperre wieder Fördergelder zur Öko-Sanierung auszahlen. Darauf macht der Bundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper aufmerksam. „Wer in der Region einen Hausbau, den Bau einer Solaranlage oder eine Altbausanierung plant, sollte jetzt einen Antrag auf günstige Kredite oder Zuschüsse bei der KfW stellen“, so Körper.

Das Fördervolumen des Erfolgsprogrammes wird für das laufende Jahr kleiner ausfallen als für das vergangene Jahr. “Das Programm ist so beliebt, dass im letzten Jahr Fördergelder vorgezogen wurden. Ich halte es jedoch für absolut notwendig, dass die Fördergelder dem Bedarf angepasst werden. Denn davon profitiert, die Umwelt und das lokale Handwerk“, sagt Fritz Rudolf Körper.

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der KfW.

 

 

Jetzt SPD Mitglied werden!

Facebook

Für Sie im Bundestag

Dr. Joe Weingarten

Wahlkreisbüro Kreis Bad Kreuznach: Gymnasialstraße 2, 55543 Bad Kreuznach

Tel. (Berlin): 030 227 73002

E-Mail: joe.weingarten.wk(at)bundestag.de

Für Sie im Landtag Rheinland-Pfalz

Wahlkreis 17 (Stadt Bad Kreuznach, VG Bad Kreuznach, VG Langenlonsheim-Stromberg)

Michael Simon

Bürger-/Wahlkreisbüro: Beinde 50, 55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 92897593

E-Mail: buergerbuero(at)michael-simon-mdl.de

Mein Verständnis von Politik ist es, nahe bei den Menschen zu sein. Erfahren Sie auf meiner Internetseite mehr über meine politischen Ziele und verfolgen Sie meine Aktivitäten in meinem Blog oder bestellen Sie meinen kostenlosen Newsletter unter

www.michael-simon-mdl.de

 

Wahlkreis 18 (VG Kirner Land, VG Nahe-Glan, VG Rüdesheim)

Markus Stein

Bürger-/Wahlkreisbüro: Marktplatz 7, 55566 Bad Sobernheim

Telefon: 06751 8590621

E-Mail: info(at)stein-markus.net

Als Abgeordneter vertrete ich die Interessen unseres Wahlkreises im rheinland-pfälzischen Landtag und der Landespolitik. Wenn Sie ein Anliegen haben, erreichen Sie mich unter

www.stein-markus.net