SPD-Fraktion begrüßt das positive Ergebnis der Messungen der Luftqualität im Kurgebiet Bad Kreuznach

Veröffentlicht am 05.10.2010 in Stadtverband
Carsten Pörksen
Fraktionsvorsitzender Carsten Pörksen MdL

„Die SPD-Fraktion begrüßt das positive Ergebnis der Messungen der Luftqualität im Kurgebiet Bad Kreuznach, welches zur Be­stätigung des Prädikats „Bad“ für die nächsten Jahre führt“, er­klärte der SPD-Stadtratsfrak­tions­vor­sitzende Car­sten Pörk­sen nach Vorlage des amt­lich­en Gutachtens.

Damit sei die Gefahr für die ko­mm­enden Jahre gebannt, dass der Stadt Bad Kreuznach auf Grund schlechter Luftqualität der „Bad“ Titel aberkannt werde, was für die Kurstadt eine mittlere Katastrophe bedeutet hätte.

Auch folge die SPD-Fraktion den Empfehlungen im Gut­achten insoweit, dass der Maßnahmenplan zur Verbess­erung der Luftqualität im Kurgebiet weiter umge­setzt werden solle. Dazu gehören Ausbau der Erdgas­versor­gung, die Nutzung umweltfreundlicher Energie­quellen, Überprüfung der Heizungsanlagen, etc.

Nicht nachvollziehbar und völlig neben der Sache ist aber die Empfehlung, die Ost-West-Trasse zur Verringerung des Durchgangsverkehrs zügig zu bauen, denn diese Trasse würde nicht zu weniger sondern zu mehr Verkehr im Salinental führen, stellt Pörksen fest. Spätestens ab dem Viadukt werde der Verkehr zunehmen und damit die Luft weiter belasten. In diesem Zusammenhang ist es für die SPD-Fraktion nicht verständlich, dass bei den Mess­ungen das Salinental ausgeklammert worden sei. Das Salinental wird von besonders vielen Menschen aufge­sucht, so auch von Sportlern, die auf Grund ihrer sport­lich­en Betätigung auf gute Luftqualität angewiesen sind.

Es könne zwar der Verkehr zwischen Viadukt und Park­haus Badeallee durch die Baumaßnahme ein wenig redu­ziert werden, positive Auswirkungen auf das Kurgebiet einschließlich des Salinentals werde es aber nicht haben. Deshalb tauge das Gutachten nicht für eine Begründung einer neuen Trasse, im Gegenteil. Diese würde vielmehr für viele Menschen zum Beispiel in den Berufsbildenden Schulen zur zusätzlichen Belastung der Luftqualität und Lärmbelästigung führen, so dass keine Verbesserung sondern eine Verschlechterung der Situation insgesamt zu erwarten sei. „Ich frage mich, wer den Gutachtern diese „Empfehlung“ unterbreitet hat, sachlich begründet ist sie nicht“, meint Pörksen abschließend.

 

 

Jetzt SPD Mitglied werden!

Facebook

Für Sie im Bundestag

Dr. Joe Weingarten

Wahlkreisbüro Kreis Bad Kreuznach: Gymnasialstraße 2, 55543 Bad Kreuznach

Tel. (Berlin): 030 227 73002

E-Mail: joe.weingarten.wk(at)bundestag.de

Für Sie im Landtag Rheinland-Pfalz

Wahlkreis 17 (Stadt Bad Kreuznach, VG Bad Kreuznach, VG Langenlonsheim-Stromberg)

Michael Simon

Bürger-/Wahlkreisbüro: Beinde 50, 55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 92897593

E-Mail: buergerbuero(at)michael-simon-mdl.de

Mein Verständnis von Politik ist es, nahe bei den Menschen zu sein. Erfahren Sie auf meiner Internetseite mehr über meine politischen Ziele und verfolgen Sie meine Aktivitäten in meinem Blog oder bestellen Sie meinen kostenlosen Newsletter unter

www.michael-simon-mdl.de

 

Wahlkreis 18 (VG Kirner Land, VG Nahe-Glan, VG Rüdesheim)

Markus Stein

Bürger-/Wahlkreisbüro: Marktplatz 7, 55566 Bad Sobernheim

Telefon: 06751 8590621

E-Mail: info(at)stein-markus.net

Als Abgeordneter vertrete ich die Interessen unseres Wahlkreises im rheinland-pfälzischen Landtag und der Landespolitik. Wenn Sie ein Anliegen haben, erreichen Sie mich unter

www.stein-markus.net

Nächste Termine

Nähere Informationen zu den Terminen über das Hauptmenü - Termine (oben)

12.10.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Offenes Ohr in Frei-Laubersheim (Termin wird verlegt)
Rathauskeller in der Rathausstraße 9

31.10.2023, 00:00 Uhr - 00:00 Uhr
öffentlich
Vortrag zum Gebäudeenergiegesetz
Kronenberghalle Bretzenheim

02.11.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Offenes Ohr in Feilbingert
Bürgerhaus Lemberghalle in der Kolpingstraße 2

18.11.2023 - 18.11.2023
öffentlich
Schlachtfest beim Ortsverein Neu-Bamberg

25.11.2023, 00:00 Uhr - 00:00 Uhr
öffentlich
Vertreterversammlung
noch bekannt zu geben

Alle Termine